Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.





Keine Produkte im Warenkorb

Pfeffer der Welt – Babette's exklusives Gewürzset für GUSTO

Artikelnummer: es-babettes-03

Die beste Gewürzmanufaktur Wiens – Babette's – hat exklusiv für GUSTO fünfzehn verschiedene Gewürzsets zusammen gestellt, die wir Ihnen stolz vorstellen. Von klassisch bis ausgefallen, von Hausmannskost bis International – in jedem Set findet sich die perfekte Mischung zu einem speziellen Thema.

Lieferzeit: 4-7 Werktage

75,90 €
Inkl. 10% USt., zzgl. Versandkosten
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Unsere Angebote
Beschreibung

Im Set Pfeffer der Welt finden wir sechs beste Pfeffersorten:

  • Sri Lanka schwarz – Diese Sorte aus biologischem Anbau in Sri Lanka hat ein frisches, mentholiges Aroma und besticht im Geschmack durch vehemente Schärfe gepaart mit Eukalypthusnoten. Perfekt in würzigen Gerichten und Currymischungen.
  • Kampot rot – In der kleinen Provinz Kampot wird seit Jahrhunderten Pfeffer angebaut, der zu den besten der Welt gehört. Das betörend fruchtige Aroma der vollreif geernteten roten Pfefferkörner harmoniert hervorragend mit Käse, Gemüse und Fisch. Auch Früchte können mit einigen dieser besonderen Körner eingelegt werden.
  • Penja weiß – Dieser Pfeffer wächst im Penja Tal in Kamerun und gilt als eine der besten Sorten weltweit: der reichhaltige Vulkanboden, auf dem die Pflanzen gedeihen, sind für das intensive, warme Aroma der Früchte verantwortlich. Sie werden vollreif geerntet und eingeweicht, damit sich das Fruchtfleisch löst. Zurück bleibt der weiße Kern, der an der Sonne getrocknet wird. Der hohe Preis des aufwändig verarbeiteten weißen Pfeffers macht sich durch klare Aromen und eine runde Schärfe bezahlt.
  • Indischer Pfeffer grün – Dieser grüne Pfeffer behält dank der schonenden Trocknung an der indischen Sonne seine frischen, krautigen Noten und die beherzte Schärfe. Einige Zeit in Wasser eingelegt schmeckt er fast wie frisch gepflückt! Er eignet sich besonders für Salate, Gemüse und Fisch. Auch ein feines Kalbsfilet zu Süßkartoffelpüree wälzen wir gerne darin.
  • Tasmanischer Pfeffer – Dieser "Bergpfeffer" aus dem Süden Australiens ist eigentlich keiner, macht aber echten Sorten in Sachen Schärfe ordentlich Konkurrenz. Nach dem ersten Hineinbeißen diskret süßlich und mild aromatisch, entwickelt er nach kurzer Zeit eine überraschend beißende Schärfe. Daher: sparsam einsetzen, dafür aber überall wo es Spaß macht: Fisch, Fleisch, Gemüse, Pasta, alle gewinnen durch eine Idee dieses eigentümlichen Gewürzes. Nicht für Pfeffermühlen geeignet!
  • Langer Pfeffer – In der Antike wurde Langer Pfeffer in Europa mehr geschätzt als der runde Pfeffer, heute ist er in unseren Breiten seltener zu finden. In manchen regionalen indischen sowie nordafrikanscihen Küchentraditionen wird Langer Pfeffer gerne eingesetzt. Sein vielschichtiges, warmes Aroma mit erdigen und blumigen Komponenten und dezenter Schärfe harmoniert ebenso mit Fleisch und Fisch wie mit Gemüse, Käse und Süßem.

Babette's achtet bei der Auswahl der Gewürze vorallem auf die Qualität, die mit Qualitätszertifikaten und Laboranalysen laufend kontrolliert wird. Und natürlich auf die Herkunft, denn alle Gewürze kommen aus ihren Ursprungsgebieten. Die Gewürzmischungen werden mit Sorgfalt in der Manufaktur nach eigenen Rezepten zusammengestellt, sanft geröstet, schonend gemahlen und von Hand abgefüllt. Hinzuweisen ist auch darauf, dass Babette's bei den Mischungen gänzlich auf bestrahlte oder chemisch behandelte Gewürze und Kräuter verzichtet. Ebenso auf Trennmittel, Geschmacksverstärker, Aroma- und Konservierungsstoffe, Verdickungsmittel oder getrockneten Knoblauch. Dieser würd alle feinen Aroma der Gewürze überlagern. Babette's empfiehlt, die immer frisch zubereiteten Mischungen innerhalb von 6 bis 12 Monaten zu verbrauchen, da die Gewürze in diesem Zeitrahmen am intensivsten sind.

 

Gewürzmischung Pfeffer der Welt

Hersteller: Gewürzmanufaktur Babette's

Made in Austria / Wien