Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.





Keine Produkte im Warenkorb

Keine Angst vor Schweinefett!

Datum: Di, 21.02.2017
Uhrzeit: ab 18.00 Uhr
Koch/Köchin: Isabell-Christina Zernitz-Wiesner
Ort: Wien
Location.: GUSTO Kochschule in der GUSTO-Küche Taborstraße 1-3, 1020 Wien
Artikelnummer: kk-iw-2102

 

Im Kochkurs inkludiert:
  ✓ Alle Getränke und Zutaten
  ✓ GUSTO Kochschürze
  ✓ Fachkundige Anleitung durch unsere Koch-Profis
  ✓ GUSTO Rezeptheft mit den Rezepten des Kochkurses
  ✓ Eine Überraschung
  ✓ Fotos und Rezepte als Erinnerung per Mail
  ✓ Bio Produkte von "Zurück zum Ursprung"

Willkommen beim Fettkochkurs, gehalten von der absoluten Spezialistin: Isabell-Christina Zernitz-Wiesner vom Mangalitzahof "Arche de Wiskentale". Was sie uns nehmen wird: Die Angst vor Fett. Denn Fette machen keinesfalls fett, schon gar nicht die gesättigten, tierischen Fette, wenn sie von einer Kartoffelgefütterten Mangalitzasau kommen. Sie erhöhen die sog. Nährstoffdichte, machen deshalb früher satt und begrenzen auf diese Weise die Kalorienaufnahme. Und gleichzeitig sinkt durch gesättigte Fette die Rate an Herz-Kreislauf-Erkrankungen dramatisch! Und Isabell zeigt uns, was man mit Fett – sofern es richtig ausgelassen wurde – alles machen kann. Mit einem Wort: das wird ein richtig geiler Abend!

115,00 €
Inkl. 20% USt.
inkl. MwSt.

Product Brand

gusto_hofer
Beschreibung
Willkommen beim Fettkochkurs, gehalten von der absoluten Spezialistin: Isabell-Christina Zernitz-Wiesner vom Mangalitzahof "Arche de Wiskentale". Was sie uns nehmen wird: Die Angst vor Fett. Denn Fette machen keinesfalls fett, schon gar nicht die gesättigten, tierischen Fette, wenn sie von einer Kartoffelgefütterten Mangalitzasau kommen. Sie erhöhen die sog. Nährstoffdichte, machen deshalb früher satt und begrenzen auf diese Weise die Kalorienaufnahme. Und gleichzeitig sinkt durch gesättigte Fette die Rate an Herz-Kreislauf-Erkrankungen dramatisch! Und Isabell zeigt uns, was man mit Fett – sofern es richtig ausgelassen wurde – alles machen kann. Mit einem Wort: das wird ein richtig "geiler" Abend!
Und neben all dem neuen Erlernten wird der Genuss und Spaß an dem gemeinsamen Kochevent wie immer im Mittelpunkt stehen. Ebenso wichtig wie das Wissen um Grundtechniken ist die Verwendung von guten Grundzutaten. Diese beziehen wir wie immer von "Zurück zum Ursprung".

Sie lernen heute Abend bei uns:

  • Fett schneiden
  • Fett richtig auslassen
  • Schmerteig machen
  • diverse Schmalzaufstriche
  • schnelle und andere Fett-Rezepte für den Alltag
  • das richtige Timing
  • die perfekte Küchevorbereitung
  • das Kochen Spass macht!

 

Kursleiter: Isabell Wiesner

Kursdauer: ca. 4 Stunden

Teilnehmer: max. 15 Personen

 

Im Kochkurs inkludiert sind:

  • Alle Getränke und Zutaten
  • Eine GUSTO Kochschürze
  • Fachkundige Anleitung durch unseren Koch-Profi
  • GUSTO Rezeptheft mit den Rezepten des Kochkurses
  • Eine Überraschung
  • Fotos und Rezepte als Erinnerung per Mail
  • Bio Produkte von "Zurück zum Ursprung"

 

Wir legen bei unseren Gerichten besonderen Wert auf regionale und saisonale Zutaten aus nachhaltigen Anbau. Da diese eben nicht immer erhältlich sind, kann es zu leichten Änderungen im Menü kommen.

Wir freuen uns auf Sie!

Symbolbilder. Änderungen vorbehalten. 

Location

Location

Wir haben für unsere GUSTO Kochkurse einen ganz besonders zentralen Standort, mitten in der Stadt gewählt. Kochen Sie mit uns in der wunderbaren GUSTO Küche, in der täglich die Rezepte für GUSTO entstehen und die von der GUSTO Redekation in der selben Küche nachgekocht werden.

Wir kochen in einer EWE Küche auf hochwertigen Geräten von Miele, mit den besten Koch-Accessoires und einem wunderbaren, bewährten Team! Wir freuen uns auf Sie!

 

 Gusto Küche

 

Adresse:

Taborstraße 1-3

1020 WIEN

 (Verlagsgruppe NEWS Gebäude gegenüber vom Schwedenplatz)

 

Öffentlich erreichbar mit:

U Bahn: U4, U1 - Schwedenplatz

Straßenbahn: 1,2 - Schwedenplatz

 

Koch

Koch

Isabell-Christina Zernitz-WiesnerDie gebürtige Kärntnerin Isabell-Christina Zernitz-Wiesner, ursprünglich Studentin an der BOKU Wien, beschloss nach der Geburt ihrer Kinder und der Gründung des Hofes Arche de Wiskentale 2000 hauptberuflich Bäuerin zu werden. Gemeinsam   mit ihrem Mann hat sie sich mit Haut und Haaren der Mangalitzazucht verschrieben, die das Haupteinkommen der Landwirtschaft ausmachen ­– übrigens eine reine Selbstversorgungs-Landwirtschaft. Die Leidenschaft für die Schweinerasse Mangalitza hat Isabell schon in viele Länder und in viele Küchen dieser Welt gebracht. U.a. in die Küche der North Michigan State Culinary School; auf die Black Star Farm in Suttons Bay; in die Brickworks Company in Toronto; in das              Kochstudio  Essenz in Wien; in die Temroc-Bar-Restaurant Berlin; in die Sur la Table Openkitchen in Houston und irgendwo in Cornwall in eine Feldküche. Ihre Kochkünste durfte sie an der Seite von Kochgrößen wie Keith Luce, ehem. Sous-chef von Bill Clinton, Myles Anton aus der Stella Trattoria in Traverse City, Brian Polcyn, Autor von Charcuterie und Salumi sowie Tero Räsänen, Küchenchef aus Finnland und Albert Ponzo aus dem Le Select, Toronto, erproben.

Wie man ein Schwein „From Nose to Tail“ verarbeitet, ist seit langem die Basis für Isabell Wiesners Kochkünste. Und einige   ihrer Geheimnisse verrät sie nun in den Kochkursen bei GUSTO. Wir freuen uns sehr!